kokojoo, die Kakaofrucht Innovation

Das Wort kokojoo ist eine Kombination aus der phonetischen Schrift des englischen Wortes Kakao: [kōkō] und dem französischen Begriff für Freude: joie. Er veranschaulicht unsere Mission, die gesamte Kakaofrucht einschließlich der angeblichen „Abfälle“ zu verwandeln, um die Lebensfreude zu verbreiten. KOKOJOO, (Dachmarke wenn großgeschrieben) betreibt derzeit zwei Produktsegmente: Ein Getränkesegment unter der Marke kokojoo / kōkōjoo und ein Snacking-Segment unter der Marke peluvita.

logo kokojoo

Das Standard-Logo von kokojoo

KOKOJOO, eine Hommage an Afrika

Die Produkte von KOKOJOO sind eine Hommage an Afrika, den Kontinent, auf dem der meiste Kakao der Welt angebaut, aber die wenigste Schokolade der Welt hergestellt und konsumiert wird. Und wo die Bäuer:innen nur einen Bruchteil des Werts der Früchte ihrer harten Arbeit erhalten und nicht von der Wertschöpfung in der Produktionskette profitieren

Die Kokojoo-Glyphen

Um eine eigene visuelle Sprache für die Marke KOKOJOO zu schaffen, ließ sich Dayog vom westafrikanischen Bogolan-Design inspirieren. Das Ergebnis sind die KOKOJOO-Glyphen, die eine Hommage an Afrika und an das Superfood Kakao sind. Diese in ihrer Art einzigartigen Symbole vermitteln klar die afrikanischen Wurzeln unserer Produkte und betonen gleichzeitig deren Einzigartigkeit. Gleichzeitig klären sie die Verbraucher über die Komplexität der Kakaoverarbeitung auf, um die Aufmerksamkeit auf das zu lenken, worauf es bei KOKOJOO wirklich ankommt: die Anwendung nachhaltiger und innovativer Verfahren.

Was ist kokojoo?

Mehr erfahren Sie hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.